WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Debatte über Staatshilfen Woche der Wahrheit für Lufthansa

Ein Einbruch im Passagiergesch?ft um 99 Prozent, jede Stunde eine Million Euro Verlust. Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die gr??te Krise ihrer Geschichte gestürzt. Konzernchef Spohr k?mpft an vielen Fronten.

Modelagentur in der Krise ?Wer kauft sich in der jetzigen Situation schon eine Gucci-Tasche?“

Seit Wochen keine Auftr?ge, keine Fashion-Shows, keine Shootings. Deutschlands gr??te Modelagentur MGM trifft die Coronakrise hart. MGM-Chef Marco Sinervo befürchtet: Das gesamte Gesch?ftsmodell steht auf der Kippe.
von Mario Brück

Keine Staatshilfen Boeing treibt 25 Milliarden Dollar auf

Boeing steht das Wasser in der Coronakrise bis zum Hals. Investoren geben dem strauchelnden US-Konzern weiter Kredit, wie eine Anleihenplatzierung zeigt. Staatshilfen zum überleben sind dadurch vorerst doch nicht n?tig.

M?gliche Staatshilfe Die Bahn braucht Geld

Seit Wochen h?lt die Deutsche Bahn ihre Fahrpl?ne aufrecht, die sich wirtschaftlich nicht rechnen. Dafür will sie den Bund offenbar um milliardenschwere Unterstützung bitten. Für die Bahn ist das eine heikle Mission.
von Christian Schlesiger

Dienstleister Mister Minit Deutschland meldet Insolvenz in Eigenverwaltung an

Schon vor der Krise galt der Reparaturdienst Mister Minit als angeschlagen. Durch die Coronakrise muss der Dienstleister nun in die Insolvenz gehen.

Werner knallhart Corona-Reise-Ekel: Müssen Airlines und Bahn jetzt umbauen?

Saubere H?nde schützen vor Infektionen. Aber im Flugzeug und im Flughafen, im ICE und am Bahnhof müssen wir dauernd Dinge anfassen. Schluss mit dieser unhygienischen Unbedarftheit aus – schon vor Corona – alten Zeiten.
Kolumne von Marcus Werner

Hotellerie ?Das ist DDR 2.0!“

Premium
Olaf Kerssen ist nicht irgendein Hotelier: Seine Schwester Anja Karliczek ist Bundesministerin. Dennoch fühlt er sich in der Coronakrise von der Politik vergessen. Besuch bei einem verzweifelten und wütenden Unternehmer.
von Volker ter Haseborg

?Tourismus ist ihnen schei?egal“ Bruder von Ministerin Karliczek kritisiert Bundesregierung scharf

Exklusiv
Olaf Kerssen, Hotelier aus dem westf?lischen Brochterbeck und Bruder von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, attackiert die Bundesregierung wegen ihrer Politik in der Coronakrise.
von Volker ter Haseborg

767 Millionen Euro Austrian Airlines beantragt Staatshilfen

W?hrend bei der Lufthansa über Hilfen vom Bund diskutiert wird, beantragt die ?sterreichische Lufthansa-Tochter Austrian Airlines hat Staatshilfen über 767 Millionen Euro.

Finanzkonzern Wirecards Milliarden-R?tsel

Premium
Der Wirtschaftsprüfer KPMG sollte unter anderem kl?ren, ob die von Wirecard behaupteten Guthaben auf Treuhandkonten tats?chlich existieren. Hinreichende Nachweise aber wurden nicht erbracht.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Lufthansa Spohrs gef?hrliche Drohung mit der Schutzschirm-Insolvenz

Um bei einer staatlichen Rettung den Regierungseinfluss und zu hohe Kreditzinsen abzuwehren, prüft Konzernchef Spohr ein Schutzschirmverfahren. Anders als bei Condor, würde das das Ende der heutigen Lufthansa riskieren.
Kommentar von Rüdiger Kiani-Kre?
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 19 vom 30.04.2020

Die Hybrid-Lüge

Autos mit Verbrennungs- plus Elektroantrieb sind nur auf dem Papier klimaschonend. Jetzt sollen sie per Coronakaufpr?mie in den Markt gedrückt werden – mit fatalen Folgen.

Folgen Sie uns
 
汤姆叔叔影院